1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Offiziell! FC Bayern München verpflichtet Matthijs de Ligt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Melanie Gottschalk

Kommentare

Innenverteidiger Matthijs de Ligt ist in München gelandet und hat seinen Medizincheck bestanden.
Innenverteidiger Matthijs de Ligt ist in München gelandet und hat seinen Medizincheck bestanden. © Christian Kolbert/imago

Jetzt ist alles in trockenen Tüchern. Der Verteidiger Matthijs de Ligt hat den Medizincheck bestanden und seinen Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben. 

München - Der FC Bayern München legt einen starken Transfersommer hin. Nach der Verpflichtung von Sadio Mané vom FC Liverpool hat Sportvorstand Hasan Salihamidzic direkt den nächsten Coup gelandet. Matthijs de Ligt, einer der begehrtesten Innenverteidiger, kommt von Juventus Turin an die Isar.

Der Niederländer landete bereits am Montagabend (18.07.2022) in München und absolvierte den ersten Teil des Medizinchecks. Am Dienstag (19.07.2022) folgte dann der zweite Teil und die Unterschrift des Vertrags bis 2027. Nun geht es für den Innenverteidiger direkt weiter zur Mannschaft nach Washington, wo am Mittwoch (20.07.2022, Ortszeit) das erste Testspiel gegen D.C. United ansteht.

FC Bayern München verpflichtet Matthijs de Ligt für 67 Millionen Euro

Die Ablöse für Matthijs de Ligt soll bei rund 67 Millionen Euro liegen, hinzu kommen zehn Millionen Euro Bonuszahlungen. Damit ist er nach Lucas Hernandez, der für 80 Millionen Euro zum FC Bayern München kam, der teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte. „Er ist groß, zweikampf- und kopfballstark und hat ein sehr, sehr gutes Aufbauspiel“, sagte Vorstandsboss Oliver Kahn über Neuzugang de Ligt im Teamhotel in Washington.

De Ligt hatte sich einen Wechsel zum FC Bayern München offenbar gewünscht. Gegenüber dem Kicker sagte Kahn: „Es war ganz einfach, wie bei Sadio Mané“, dieser habe „zwei Tage überlegt“. Ähnlich soll es laut des Bayern-Bosses auch bei dem Niederländer gewesen sein.

FC Bayern München hatte Matthijs de Ligt schon 2019 auf dem Zettel

Der FC Bayern München hatte den heute 22 Jahre alten Innenverteidiger offenbar schon 2019 auf dem Zettel, denn der damals 18-Jährige beeindruckte zu seiner Zeit bei Ajax Amsterdam viele. Damals führte er die Mannschaft bereits als Kapitän auf den Platz und erreichte später überraschend das Halbfinale der Champions League. De Ligt entschied sich jedoch für einen Wechsel zu Juventus Turin. Nun haben die Münchner ihren Wunschspieler bekommen. (msb)

Auch interessant

Kommentare