1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern München: Superstar vor langfristiger Vertragsverlängerung

Erstellt:

Von: Johannes Skiba

Kommentare

Jamal Musiala ist das größte deutsche Talent. Sein bis 2026 laufender Vertrag beim FC Bayern München soll nun noch einmal verlängert werden.

München – Einer der wenigen Lichtblicke der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2022 in Katar war Jamal Musiala vom FC Bayern München. Der Youngster gilt sowohl beim DFB als auch dem FCB als Hoffnungsträger der nächsten Dekade. Obwohl sein Vertrag noch bis 2026 läuft, strebt der deutsche Rekordmeister eine weitere Vertragsverlängerung mit dem 19-Jährigen an, wie die Sport Bild berichtet.

Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich in dem Bericht zu dieser wichtigen Personalie: „Wir haben selbstverständlich bereits vor der WM seiner Mama Carolin und seinem Management gesagt, dass wir mit Jamal sehr zufrieden sind und sie wissen lassen, dass wir uns nach der WM mit ihnen zusammensetzen wollen, um uns über Jamals weitere Zukunft beim FC Bayern zu unterhalten.“

Fussball 1. Bundesliga Saison 2022/2023 14. Spieltag FC Bayern Muenchen - SV Werder Bremen 08.11.2022 Jamal Musiala (FC
Jamal Musiala vom soll auch in ferner Zukunft noch für den FC Bayern München jubeln. © Ulmer/imago

FCB: Kahn mit großem Lob für Musiala

Auch der Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn lobt die Entwicklung Musialas: „Er hat enorme Qualitäten und zeigt diese mit seinen 19 Jahren schon konstant auf einem hohen Niveau. Dazu ist er sehr ehrgeizig, will sich ständig verbessern. Wir sind froh, dass wir ihn bei uns haben, Jamal ist ein wichtiger Baustein für die Zukunft des FC Bayern.“

Musiala wechselte 2019 für gerade einmal 200.000 Euro aus der Jugend des FC Chelsea in die U17 des deutschen Rekordmeisters. Sein im Mai 2021 beschlossener leistungsbezogener Vertrag brachte dem Youngster bislang rund 8 Millionen Euro jährlich ein. Der neue Kontrakt wird Musiala mutmaßlich ins oberste Gehaltsgefüge der Münchener befördern, sodass ein langfristiges Engagement gesichert und das mögliche Werben anderer europäischer Schwergewichte schon im Keim erstickt werden kann.

Bundesliga: Musiala vom FC Bayern München aktuell das Maß aller Dinge

In dieser Saison lief Jamal Musiala 22-mal unter Julian Nagelsmann beim FC Bayern München auf. Dabei erzielte der Jungspund wettbewerbsübergreifend 12 Treffer und bereitete 10 weitere Tore vor. Mit 16 Scorer-Punkten ist der Nationalspieler aktuell der torgefährlichste Profi in der Bundesliga. Zweiter in dieser Liste ist Randal Kolo Muani von Eintracht Frankfurt, an dem der FCB Interesse haben soll. Mit 23 Jahren ist der französische WM-Teilnehmer zwar etwas älter als Musiala, aber dennoch jung genug, um die Zukunft der Bayern gemeinsam mit Musiala mitzugestalten. (jsk)

Auch interessant

Kommentare