1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern München sucht Neuer-Ersatz: WM-Star plötzlich nächster Neuzugang?

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Holt der FC Bayern München Dominik Livakovic?
Holt der FC Bayern München Dominik Livakovic? © IMAGO/Cristian de Marchena

Manuel Neuer wird den Rest der Saison verpassen. Der FC Bayern München sucht deshalb einen Ersatz und könnte bei einem WM-Star zuschlagen.

München - Es war ein regelrechter Schock als die Verletzung von Manuel Neuer öffentlich wurde. Der Torwart des FC Bayern München hatte sich beim Skifahren einen Unterschenkelbruch zugezogen und wird in der laufenden Saison kein Spiel mehr absolvieren können. Ein schwerer Schlag für den deutschen Rekordmeister, denn gerade in der K.o.-Phase der Champions League braucht es einen Weltklasse-Keeper, um die hochgesteckten Ziele zu erreichen.

FC Bayern München: Neuer fällt lange aus

„Hey Leute, was soll ich sagen, das Jahresende hätte auf jeden Fall besser laufen können. Während ich meinen Kopf beim Skitourengehen freibekommen wollte, habe ich mir einen Unterschenkelbruch zugezogen. Die gestrige OP ist sehr gut verlaufen. Vielen Dank an das Ärzte-Team! Es schmerzt allerdings zu wissen, dass die aktuelle Saison für mich beendet ist. Passt auf euch auf! Euer Manuel“, schrieb der Torwart des FC Bayern München selbst auf seinem Instagram-Kanal.

Nach Informationen des Pay-TV-Senders Sky ist völlig ausgeschlossen, dass der FC Bayern München nur mit Sven Ulreich und Nachwuchskeeper Johannes Schenk in die Rückrunde geht. Ulreich ist ein solider Keeper, der Manuel Neuer bereits mehrmals vertrat, doch selbst an einem sehr guten Tag kommt er nicht an die Qualität eines Neuers ran.

FC Bayern München: Kommt Livakovic?

Eine Option ist eine Rückholaktion von Alexander Nübel, der an den AS Monaco ausgeliehen ist. Doch was passiert, wenn Neuer im Sommer wieder fit ist? Nübel sagte kürzlich, dass er sich keinesfalls hinter den mehrmaligen Welttorhüter auf die Bank setzen werde. Gerüchten zufolge könnte der neue Mann zwischen den Pfosten auch Dominik Livakovic sein.

Wie das kroatische Portal Gol berichtet, ist Livakovic ein Kandidat beim FC Bayern München. Oliver Kahn, der beim Viertelfinal-Duell zwischen Kroatien und Brasilien live im Stadion war, konnte sich bereits ein persönliches Bild des Keepers machen. Der Marktwert des bis 2024 an Dinamo Zagreb gebundenen Torhüters liegt bei 8,5 Millionen Euro. Durch die starken Auftritte in Katar wird dieser aber ziemlich ansteigen.

Unterdessen könnten der FC Bayern München und der FC Chelsea einen Spielertausch durchführen. Es geht um zwei WM-Teilnehmer. (smr)

Auch interessant

Kommentare