1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Transfer fix: FC Bayern München verpflichtet Mittelfeldspieler aus Madrid

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern München.
Hasan Salihamidzic, Sportvorstand des FC Bayern München. © IMAGO/Eibner-Pressefoto/Sascha Walther

Der FC Bayern München hat einen Neuzugang an Land gezogen. Ein Mittelfeldspieler von Atletico Madrid wechselt an die Säbener Straße.

München - Die Bundesliga befindet sich in der langen WM-Pause, trotzdem arbeiten die Verantwortlichen der Vereine mit Hochdruck, denn Anfang Januar öffnet der Transfermarkt. Beim FC Bayern München kursierten in den vergangenen Wochen immer wieder Gerüchte um mögliche Neuzugänge im Winter, doch Sportvorstand Hasan Salihamidzic erklärte kürzlich, keinen neuen Spieler verpflichten zu wollen.

Am Plan, mit dem bestehenden Kader in die Rückrunde zu gehen, ändert auch die schwere Verletzung von Lucas Hernandez nichts, der sich bei der WM in Katar das Kreuzband riss und mindestens ein halbes Jahr ausfallen wird. Die Profimannschaft wird also ohne Neuzugänge auskommen müssen, für den Nachwuchs des deutschen Rekordmeister gilt das allerdings nicht. Wie der FC Bayern bekannt gab, wechselt Javier Fernández Gonzalez von Atletico Madrid an die Säbener Straße.

FC Bayern München verpflichtet Neuzugang

Das 16-jährige Mittelfeld-Talent spielt ab dem 1. Januar 2023 für die Nachwuchsabteilung des FC Bayern München und hat einen langfristigen Vertrag unterschrieben. Die Verantwortlichen des FCB sehen viel Potenzial in ihm und trauen ihm langfristig den Sprung zu den Profis zu. Zunächst einmal muss sich Spanier aber akklimatisieren und in der Jugendabteilung des Vereins Fuß fassen.

FC Bayern München: 16-Jähriger kommt von Atletico Madrid

„Wir haben lange und intensiv auf diese Verpflichtung hingearbeitet, deswegen freuen wir uns sehr, dieses große Talent von einem gemeinsamen Weg beim FC Bayern überzeugt zu haben. Javier Fernández Gonzalez gehört zu den vielversprechendsten Mittelfeld-Talenten seines Jahrgangs. Er vereint technische Potenziale mit physischer Präsenz und Spielintelligenz. Wir sind überzeugt, dass Javi seine Entwicklung bei uns ambitioniert und zielgerichtet fortsetzen wird“, wird Campus-Leiter Jochen Sauer auf der vereinseigenen Webseite des FC Bayern München zitiert.

Javier Fernández Gonzalez, der fünf Jahre in der Nachwuchsabteilung von Atletico Madrid spielte, freut sich über seinen Wechsel zum FC Bayern München. „Ich hatte eine wunderbare Zeit bei Atletico, nun freue ich mich unheimlich darauf, bei einem der größten Klubs der Welt meine nächsten Schritte machen zu können“, sagte der 16-Jährige.

Unterdessen buhlt der FC Bayern München um einen Innenverteidiger aus England und versucht, ihn an die Isar zu locken. (smr)

Auch interessant

Kommentare