1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Paukenschlag beim FC Bayern München – DFB-Star plötzlich vor Unterschrift?

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Kommentare

V.l.n.r. Matthias Ginter, Timo Werner, Leroy Sane, GER, Schweiz - Deutschland, Nations League, Nationalmannschaft, Lände
Der FC Bayern München buhlt um Matthias Ginter (l.). © Pius Koller via www.imago-images.de

Der FC Bayern München plant für die kommende Saison und hat einen ablösefreien DFB-Star für den eigenen Kader an der Angel.

München – Der FC Bayern München befindet sich auf dem Weg zum zehnten Meistertitel in Serie. Die kleine Krise mit der Niederlage beim VfL Bochum und dem späten Remis im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei RB Salzburg scheint überwunden zu sein. Die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann spielt zwar nicht den dominanten Fußball aus der Hinrunde, doch durch Patzer der Konkurrenz aus Dortmund ist der Vorsprung mittlerweile auf acht Punkte angewachsen. Es sieht alles nach der nächsten deutschen Meisterschaft für den FCB aus.

Hasan Salihamidzic, Sportvorstand beim FC Bayern München, befindet sich schon in der Kaderplanung für die kommende Saison. Eine wichtige Personalie ist ein neuer Innenverteidiger, denn Niklas Süle verlässt den deutschen Rekordmeister bekanntlich nach der Spielzeit in Richtung Borussia Dortmund. Der FCB hat offenbar einen Nachfolger an der Angel, der im Sommer sogar ablösefrei wäre: Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach.

NameMatthias Lukas Ginter
ProfessionFußballspieler
Geburtsdaten19.01.1994, Freiburg im Breisgau (Deutschland)
Aktuelle TeamsBorussia Mönchengladbach, Deutsche Nationalmannschaft

FC Bayern München: Matthias Ginter im Anflug?

Der DFB-Spieler wird seinen auslaufenden Vertrag bei Borussia Mönchengladbach definitiv nicht verlängern und sucht nach einer neuen Herausforderung. Zuletzt soll es Gespräche mit dem italienischen Top-Klub Inter Mailand gegeben haben, die aber gescheitert sind, wie die Tageszeitung Gazzetta dello Sport berichtet. Grund dafür soll der FC Bayern München sein, der offenbar die Spitzenposition im Buhlen im Ginter einnimmt.

Antonio Rüdiger und Matthias Ginter im DFB-Trikot
Der FC Bayern München buhlt um Matthias Ginter (r.). (Archivbild) © Maik Hölter/TEAM2sportphoto/Imago

Nach der italienischen Zeitung soll sich Matthias Ginter, der auch mit Lazio Rom und dem AS Rom in Verbindung gebracht wurde, gegen einen Wechsel ins Ausland entschieden haben. Er will in der Bundesliga bleiben, der FC Bayern München muss nur zuschlagen. Nach dem Süle-Abgang stehen Trainer Julian Nagelsmann mit Dayot Upamecano, Lucas Hernández und Tanguy Nianzou für die kommende Spielzeit lediglich drei etatmäßige Innenverteidiger zur Verfügung - zu wenig für einen Klub, der in drei Wettbewerben vertreten ist.

FC Bayern München: Christensen favorisiert Wechsel nach Barcelona

Zuletzt schien Andreas Christensen der Favorit beim FC Bayern München für die Nachfolge von Niklas Süle zu sein, den Dänen zieht es aber wohl eher zum FC Barcelona. Der FCB ist beim ablösefreien Innenverteidiger nur zweite Wahl. Es bleibt spannend, welcher zentrale Abwehrspieler zum deutschen Rekordmeister wechselt und die Defensive verstärken wird.

Unterdessen zeigt sich ein Superstar des FC Bayern München überrascht von einer Ansage Hasan Salihamidzics. Steht ein Abgang im Sommer im Raum? Außerdem hat der FCB einen Leistungsträger von Bayer Leverkusen im Visier und will ihn im Sommer verpflichten. (smr)

Auch interessant

Kommentare