Bundesliga

FC Bayern: Superstar vor Abschied aus München

Robert Lewandowski (r.) vom FC Bayern München.
+
Robert Lewandowski (r.) vom FC Bayern München.

Der FC Bayern München könnte nach der aktuellen Saison einen seiner größten Stars verlieren. Der Spieler will den Klub verlassen.

München – Der FC Bayern München* befindet sich mit Trainer Julian Nagelsmann*, der vor der Saison von RB Leipzig an die Säbener Straße wechselte, auf der Erfolgsspur. Nach der Hinrunde liegt der deutsche Rekordmeister deutlich vorne in der Tabelle und hat bereits einen großen Vorsprung auf den ersten Verfolger Borussia Dortmund. Der zehnte Meistertitel in Serie ist wahrscheinlich, doch neben der nationalen Meisterschaft liegt der Fokus vor allem auf dem Gewinn der Champions League.

Einer der Garanten für den Erfolg beim FC Bayern ist Angreifer Robert Lewandowski*. In der vergangenen Saison brach der Pole den uralten Torrekord von Gerd Müller und erzielte 41 Tore in einer Bundesliga-Spielzeit. Lewandowski gilt als einer der komplettesten und besten Stürmer der Welt. Doch wie lange bleibt er noch an der Säbener Straße?

FC Bayern: Robert Lewandowski vor dem Absprung?

Wie Transferexperte Marc Behrenbeck vom Pay-TV-Sender Sky berichtet, ist es der große Traum von Robert Lewandowski, in der englischen Premier League oder der spanische La Liga zu spielen. „Lewandowski will den einen großen Wechsel nach Spanien oder in die Premier League. Das sind sehr, sehr große Märkte für die Spieler“, so der Journalist. Sein Berater Pini Zahavi soll einen Transfer in eine der beiden Ligen forcieren. „Sie werden versuchen diesen Wechsel im Sommer zu erreichen“, sagte Behrenbeck.

Zu welchem Verein es Robert Lewandowski ziehen könnte, ist nicht bekannt. In der Vergangenheit buhlte vor allem Real Madrid um den polnischen Nationalspieler, doch die „Königlichen“ haben mit Karim Benzema bereits einen Superstar im Angriff und zur kommenden Saison soll außerdem Kylian Mbappé ablösefrei vom französischen Spitzenklub Paris Saint Germain in die spanischen Hauptstadt wechseln.

FC Bayern München: Lewandowski-Abgang wäre harter Schlag

Ein Abgang des seit 2014 beim FC Bayern München unter Vertrag stehenden Torjägers wäre ein herber Verlust für den Klub, der nicht einfach zu kompensieren sein würde. Ein geeigneter Nachfolger steht nicht im Kader des deutschen Rekordmeisters, Sportvorstand Hasan Salihamidzic müsste also auf dem Transfermarkt nach einem Angreifer suchen, der ins Konzept von Julian Nagelsmann passt und Robert Lewandowski ersetzen könnte.

Unterdessen bastelt der FC Bayern München vor dem Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach an einem Notfall-Team, auch zwei talentierte 16-Jährige werden wohl im Kader stehen. Der FC Bayern München sucht nach Verstärkungen für die Offensive. Anscheinend ist der Rekordmeister bei einem Top-Klub in Italien fündig geworden. (smr) *fr.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.