Wappen bekommt Facelift

FC Bayern verändert sein Logo - so sieht es ab sofort aus

+
Der FC Bayern München hat sein Logo etwas verändert, das NEue wird auch auf neuen Fan-Fahnen zu sehen sein.

Der FC Bayern hat sein Klub-Logo verändert. Allerdings dürften die Neuerungen den meisten Fans eher weniger stark ins Auge fallen.

Der FC Bayern gönnt sich ein neues Logo! Aber keine Angst: An allzu große Veränderungen müssen sich die Fans bei dieser Umgestaltung nicht gewöhnen. Der Stil bleibt unverändert, es geht mehr um die Details.

Der Bayern-Designer Daniel Nyari veröffentlichte das neue Logo mit einem Twitter-Post. Nyari habe die Umgestaltung des Logos zwar nicht selbst vorgenommen, wollte es sich aber anscheinend nicht nehmen lassen, die Veränderungen zu kommentieren. Mittlerweile hat der Designer seinen Post zwar wieder gelöscht, dennoch findet sich seine Erklärung noch auf Twitter.

Demnach lassen sich fünf Veränderungen gegenüber dem alten Logo finden:
  • Neben einem etwas dunkleren Blauton in der Umrandung des Logos wurde auch ein nach Einschätzung Nyaris „wärmeres“ Rot im Inneren verwendet.
  • Zudem wurde das „M“ im Wort München leicht verkürzt und umdesignt.
  • Anders erging es den beiden „C‘s“ im Logo, diese wurden „verlängert“.

Die auffälligste Veränderung betrifft aber wohl die Rauten im Herzen des Bayern-Emblems: 

  • Der Winkel der Rauten wurde von -30 Grad auf -35 Grad minimal angepasst.
  • Statt acht blauen Rauten sind durch diese Anpassung nur noch sieben zu sehen. Dadurch steht nun im Zentrum des Logos eine blaue Raute.
  • Nyari lieferte auch einen Grund für die Umgestaltung des Logos: Demnach habe sich die internationale Marke FC Bayern weiterentwickelt und man habe sich am alten Design sattgesehen. 

    rjs

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kommentare

    Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

    Hinweise zum Kommentieren:
    In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

    Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

    Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.