Von portugiesischer Nationalmannschaft

Gute Nachrichten für Renato Sanches

+
Bei Bayern läuft es bislang noch nicht so richtig - doch gute Nachrichten gibt es für Sanches von der Nationalmannschaft.

München - Beim FC Bayern läuft noch nicht alles rund für Renato Sanches. Dafür erhielt der Youngster nun gute Nachrichten von der portugiesischen Nationalmannschaft.

Die Bundesliga-Legionäre Raphael Guerreiro (Borussia Dortmund) und Renato Sanches (Bayern München) stehen im Aufgebot von Fußball-Europameister Portugal für das WM-Qualifikationsspiel am 25. März in Lissabon gegen Ungarn. Der 25-köpfige Kader wird von Weltfußballer Cristiano Ronaldo (Real Madrid) angeführt.

Die Portugiesen sind in der Gruppe B nach vier Spieltagen mit neun Punkten derzeit Tabellenzweiter hinter der Schweiz (12). Die vom ehemaligen Bundesligaprofi Bernd Storck trainierten Ungarn folgen mit sieben Punkten auf Rang drei.

Ronaldo & Co. hatten ihr erstes Gruppenspiel in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland mit 0:2 gegen Gastgeber Schweiz in Basel verloren.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.