DFB-Pokal-Achtelfinale

Müller-Geständnis: "Man sehnt sich nach der Winterpause"

+
Mit seinem Traumtor zum 1:0 avancierte Xabi Alonso (rechts) gegen Darmstadt zum Matchwinner.

München - Die Spieler des FC Bayern München sehnen sich nach dem zähen 1:0 gegen Darmstadt 98 und dem Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals nach baldiger Erholung.

 „Klar, man sehnt sich nach der Winterpause“, sagte Thomas Müller nach dem ungefährdeten Sieg, den Xabi Alonso mit seinem Treffer aus 30 Metern in den Winkel (40.) sicherstellte. Im Gegensatz zu vielen Spielen in der Hinrunde, als die Siege zum Teil sehr leicht fielen, „tun wir uns jetzt ein bisschen schwer“, ergänzte Müller.

In den vergangenen Wochen nahmen die Personalprobleme beim FC Bayern zu, gegen Darmstadt fehlten Franck Ribery, Arjen Robben, David Alaba, Douglas Costa, Juan Bernat, Medhi Benatia und Mario Götze. „Der Zustand der Spieler ist nicht perfekt, wir konnten wenig rotieren in den letzten Wochen“, sagte Mannschaftskapitän Philipp Lahm. Auch er betonte: „Ich freue mich auf die Winterpause.“

Am kommenden Samstag tritt der FC Bayern noch zum Abschluss der Hinrunde bei Hannover 96 an (15.30 Uhr/Sky). „Wir haben eine Toprunde gespielt“, sagte Lahm, betonte aber, dass „wir am Samstag nochmal drei Punkte holen müssen“.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.