1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

FC Bayern Transfer-News: Sadio Mané vor Wechsel – es gibt einen Haken

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der FC Bayern kommt auch in der Sommerpause nicht zur Ruhe. Der FCB hat schon mehrmals auf dem Transfer-Markt zugeschlagen. HNA.de berichtet über aktuelle Entwicklungen.

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<

FC Bayern Transfer-News: Überraschung im Tor – klares Bekenntnis zu Ersatzkeeper

Update, Donnerstag (2. Juni), 12.40 Uhr: Eine weitere Transfer-Überraschung bahnt sich beim FC Bayern an. Nachdem der FCB mit Torwart Manuel Neuer den Vertrag verlängert hat, wurde die Zukunft um Ersatzkeeper Alexander Nübel infrage gestellt.

Allerdings offenbar zu Unrecht: Der FC Bayern soll eine Vertragsverlängerung mit dem 25-Jährigen, der derzeit an AS Monaco verliehen ist. Bayern-Boss Salihamidžić erklärte gegenüber Sport Bild: „Der FC Bayern plant langfristig mit Alexander Nübel, weil wir an seine Qualität glauben und uns perspektivisch auf der Torwartposition aufstellen wollen.“

FC Bayern Transfer-News: Mané und FCB offenbar einig – Mega-Wechsel im Anmarsch

Update, Donnerstag (2. Juni), 9.15 Uhr: Sadio Mané gilt beim FC Bayern als absoluter Wunsch-Transfer – und offenbar stehen alle Zeichen auf Einigung. Das berichtete bereits am Mittwoch (1. Juni) der Liverpool-Experte Dave Ockop.

Der FCB und der Angreifer sollen sich auf einen Dreijahres-Vertrag geeinigt haben. Unklar ist bislang allerdings noch das Gehalt, das der 30-Jährige im Süden verdienen soll. Die Summen, von denen berichtet wird, reichen von erstaunlich wenigen 12 Millionen Euro brutto bis hin zu einem Mega-Gehalt von 20 Millionen Euro.

Während sich Spieler und Verein einig sind, scheitert der Transfer bislang allerdings aufgrund der Absprache mit FC Liverpool. Der abgebende Klub soll 50 Millionen Euro Ablöse für den Profi sehen wollen. Der FC Bayern ist bei 30 Millionen Euro eingestiegen.

FC Bayern Transfer-News: Nicht nur Lewandowski meckert – FCB setzt Gnabry ein Ultimatum

Update, Mittwoch (1. Juni), 14.48 Uhr: Nicht nur der Transfer-Trubel um Robert Lewandowski bringt Unruhe beim FC Bayern rein. Ebenfalls eine wackelnde Personalie ist Serge Gnabry. Jetzt setzt der Verein dem Profi offenbar ein Ultimatum.

Demzufolge soll der FC Bayern tatsächlich dazu bereit sein, Serge Gnabry zu verkaufen, sollte der 26-Jährige bis Juli seinen Vertrag nicht verlängern. Sein Vertrag läuft 2023 aus.

FC Bayern Transfer-News: Robert Lewandowski stellt sich quer – und kassiert Abfuhr

Update, Dienstag (31. Mai): Die Transfer-Posse um Robert Lewandowski nimmt kein Ende. Die Fronten sind klar: Der Pole strebt einen Transfer weg vom FC Bayern hin zum FC Barcelona an. Das machte er ein ums andere Mal jetzt bei einer Pressekonferenz bei der polnischen Nationalmannschaft deutlich: „Meine Geschichte beim FC Bayern ist vorbei. Eine weitere gute Zusammenarbeit kann ich mir nicht vorstellen. Ein Transfer ist für alle Seiten die beste Lösung.“

Ein Schlag für den FCB. Das artikulierte auch Kult-Torwart und Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn. Bei Sport1 mahnte er den zweifachen Weltfußballer: „Wertschätzung ist keine Einbahnstraße.“ Für ihn ist es ein Rätsel, warum Lewandowski „diesen Weg gewählt hat. Solche Äußerungen in der Öffentlichkeit bringen keinen weiter.“

Bayern-Star Lewandowski blickt traurig
FC Bayern Transfer-News: Lewandowski-Posse geht weiter. Pole kassiert jetzt Retourkutsche. © Loic Venance/AFP

FC Bayern Transfer-News: Ryan Gravenberch zum Medizincheck in München

Update, Dienstag (31. Mai): Was lange währt, scheint endlich gut zu werden: Der FC Bayern München hat Ryan Gravenberch zum Medizincheck empfangen. Das berichtete die Bild am Dienstag (31. Mai). Der Spieler von Ajax Amsterdam soll beim Rekordmeister einen Vertrag bis 2027 unterschreiben.

Der amtierende Meister lässt sich den Transfer des Mittelfeldspielers einiges kosten. Laut Bild-Informationen kostet der 20-Jährige eine Ablöse 18,5 Millionen Euro, zuzüglich Bonus-Zahlungen in Höhe von etwa 5,5 Millionen Euro. Darüber hinaus konnte Ajax Amsterdam eine Weiterverkaufsabfindung von 7,5 Prozent heraushandeln.

FC Bayern Transfer-News: Noussair Mazraoui kommt nach München – Tolisso geht

Update, Montag (30. Mai): Es ist besiegelt: Corentin Tolisso verlässt ablösefrei den FC Bayern München. 2017 kam er zum damaligen Rekordpreis von 41,5 Millionen Euro von der Jugend von Olympique Lyon. Unklar ist bislang, wohin es den 27-Jährigen ziehen wird.

Update, Dienstag (24. Mai): Schon der erste Transfer des FC Bayern schlägt ein: Noussair Mazraoui wechselt in die bayrische Hauptstadt. Damit konnte sich der Rekordmeister im Buhlen um den Verteidiger gegen namhafte Konkurrenz – auch der BVB soll Interesse gehabt haben – durchsetzen.

Der 24-jährige Niederländer „ist der nächste Baustein, um unsere Mannschaft weiter gezielt zu verstärken“, wie sich Vorstandvorsitzender Oliver Kahn auf der Vereinshomepage zitieren lässt. (kik)

Alle Entwicklungen über den FC Bayern München bei hna.de.

Auch interessant

Kommentare