Vertrag bis Sommer 2019

FC Ingolstadt befördert Leitl zum Cheftrainer

+
Nun auch offiziell Cheftrainer beim FC Ingolstadt: Stefan Leitl. Foto: Armin Weigel

Ingolstadt (dpa) - Der FC Ingolstadt hat Stefan Leitl zum Cheftrainer befördert. Der bisherige Interimscoach des Zweitligisten erhielt einen Vertrag bis zum Sommer 2019.

Diese Entscheidung verkündeten die Schanzer vor dem Gastspiel am Sonntag (13.30 Uhr) beim VfL Bochum. "Wir werden den Weg mit Stefan Leitl weitergehen", sagte Sportdirektor Angelo Vier. Der FCI hatte sich am 22. August nach einem Fehlstart mit drei Niederlagen von Maik Walpurgis getrennt und Amateurtrainer Leitl zunächst als Interimslösung präsentiert. Der 40-Jährige konnte mit sieben Punkten aus vier Partien nachhaltig für seine Beförderung werben.

Spielplan 2. Bundesliga

Tabelle 2. Bundesliga

Kader FC Ingolstadt

FCI-Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.