Premier League

FC Liverpool nur Remis - 2:2 gegen West Ham United

+
Jürgen Klopp kam mit dem FC Liverpool gegen West Ham United nicht über ein 2:2 hinweg. Foto: Peter Powell

Liverpool (dpa) - Der FC Liverpool hat in der Premier League erneut nicht gewinnen können und droht jetzt den Anschluss zu verlieren.

Gegen den kriselnden Liga-Konkurrenten West Ham United kam das Team von Jürgen Klopp nur zu einem 2:2 (1:2). Die Reds waren früh durch Adam Lallana (5.) in Führung gegangen. Aber Dimitri Payet (27.) sorgte mit einem Freistoß für den Ausgleich und ließ den deutschen Liverpool-Keeper Loris Karius dabei nicht gut aussehen. Michael Antonio (39.) drehte die Partie zugunsten der Hammers, bevor Divock Origi (48.) den Endstand herstellte.

Eine Woche nach dem 3:4 beim AFC Bournemouth musste Trainer Klopp verletzungsbedingt auf den deutschen Nationalspieler Emre Can verzichten. Der ehemalige Schalker Joel Matip gab hingegen sein Comeback. In der Premier-League-Tabelle hat Liverpool jetzt bereits sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter FC Chelsea, der 1:0 gegen West Bromwich Albion gewann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.