Gelbsperre und Verletzungen 

Vor Partie gegen formstarke Bremer: Schalke mit mehreren Ausfällen

+
Nabil Bentaleb fehlt den Schalkern aufgrund seiner zehnten gelben Karte.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke trifft in der englischen Woche der Bundesliga auf den SV Werder Bremen, der sich derzeit in Topform präsentiert. Die Schalker haben allerdings einige Ausfälle zu verkraften.

Der FC Schalke 04 muss im Spiel bei Werder Bremen wohl auf Neuzugang Coke und wahrscheinlich weiter auf Sead Kolasinac verzichten. Der Spanier Coke habe bei seinem Bundesligadebüt am Samstag gegen Borussia Dortmund (1:1) einen Schlag bekommen und laut Trainer Markus Weinzierl zudem „schwere Beine“.

Auch für den verletzten Fußballprofi Kolasinac wird die Zeit bis zur Partie am Dienstag (20.00 Uhr/Sky) im Weser-Stadion wahrscheinlich zu knapp. Für den gesperrten Nabil Bentaleb (10. Gelbe Karte) dürfte Johannes Geis im defensiven Mittelfeld auflaufen. „Bremen ist die Mannschaft der Stunde. 16 Punkte aus sechs Spielen, das ist sehr stark“, lobte Weinzierl am Montag den Tabellenzwölften.

Mehr Informationen zum FC Schalke 04 finden Sie bei unseren Kollegen von wa.de

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.