Caligiuri trifft bei Oczipkas Premiere

Schalke 04 erkämpft im Test Remis gegen Inter Mailand

+
Kann mit der bisherigen Vorbereitung zufrieden sein: Domenico Tedesco geht in seine erste Saison als Schalker Trainer.

Schalke 04 hat während der China-Reise für ein weiteres Ausrufezeichen gesorgt. Gegen Inter Mailand erkämpfen die “Knappen“ ein Unentschieden. Besonders ein Spieler überzeugt.

Changzou - Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat sich auch bei seinem zweiten Härtetest im Rahmen seiner China-Reise gut aus der Affäre gezogen. Die Königsblauen erreichten gegen den italienischen Topklub Inter Mailand ein 1:1 (0:0), nachdem sie zwei Tage zuvor den türkischen Meister Besiktas Istanbul 3:2 besiegt hatten.

Daniel Caligiuri gelang in der 60. Minute mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze die Führung für das Team von Trainer Domenico Tedesco, der damit auch im vierten Spiel mit seinem neuen Team ungeschlagen blieb. In der 73. Minute markierte der Kolumbianer Jeison Murillo mit einem Traumtor den Ausgleich. Der starke Schalker Nachwuchstorwart Alexander Nübel, der zuvor mehrmals einen Gegentreffer für sein Team verhindert hatte, war in dieser Situation chancenlos.

Oczipka gibt seine Premiere für Schalke

Gegen Inter feierte bei Temperaturen um 35 Grad in Changzhou Neuzugang Bastian Oczipka seine Premiere im S04-Trikot. Der ehemalige Frankfurter war gegen Istanbul noch geschont worden und absolvierte gegen den 18-maligen italienischen Meister die erste Hälfte.

Nicht im Kader standen Stammtorwart Ralf Fährmann, der angeschlagene Stürmer Franco Di Santo sowie Weltmeister Benedikt Höwedes. Der Schalker Kapitän ist nach seiner Leisten-OP vor der Sommerpause noch nicht hundertprozentig belastbar. Die Schalker kehren am Samstag aus China nach Deutschland zurück und brechen am 25. Juli zu ihrem Trainingslager nach Mittersill in Österreich auf, das bis zum 1. August dauert.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.