FCK wieder Tabellenzweiter - Ingolstadt patzt

+
Kaiserslauterns Trainer Kosta Runjaic war mit dem Ergebnis zufrieden. Foto: Michael Schäfer

Kaiserslautern (dpa) - Mit einem mühsamen Arbeitssieg hat der 1. FC Kaiserslautern den zweiten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert.

Jean Zimmer traf in der 23. Minute zum 1:0 (1:0) gegen den VfR Aalen und verlängerte vor 23 147 Zuschauern die beeindruckende Heimserie der Pfälzer auf 17 Spiele ohne Niederlage.

Mit 38 Punkten schoben sich die Roten Teufel wieder am Karlsruher SC (37) vorbei und verkürzten den Rückstand auf Spitzenreiter FC Ingolstadt (43), der gegen den SV Sandhausen mit 1:3 verlor.

Die Ingolstädter kassierten die erste Heimniederlage der Saison. Andrew Wooten schockte die Oberbayern mit seinem Doppelschlag (12. Minute, 19./Foulelfmeter), Nicky Adler sorgte für die Entscheidung zugunsten der Gäste. (84.). Stefan Lex konnte vor 8023 Zuschauern zwischenzeitlich zum 1:2 verkürzen (69.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.