Leiter der Fußballabteilung

FCN stellt Wolfgang Wolf frei

+
Der FCN trennt sich von Wolfgang Wolf.

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat sich mit sofortiger Wirkung von Wolfgang Wolf getrennt.

Wie der Fußball-Zweitligist am Mittwoch mitteilte, wird der Verein in Zukunft auf die Position des Leiters der Fußballabteilung, die der 57-Jährige bislang besetzte, verzichten. „Der Aufsichtsrat hat nach einer eingehenden Analyse entschieden, dass durch die Neubesetzung des Vorstands in Zukunft keine Notwendigkeit für die Stelle eines Leiters der Fußballabteilung besteht“, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Grethlein.

Nach dem bevorstehenden Abgang des langjährigen Sportvorstandes Martin Bader hat der fränkische Traditionsverein seine Führungsriege in den vergangenen Wochen neu besetzt. Andreas Bornemann wird am Donnerstag als neuer Vorstand Sport vorgestellt, Michael Meeske nahm vor wenigen Wochen seine Arbeit als Vorstand für Verwaltung, Marketing und Finanzen auf.

DPA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.