Verlängerung

Fernando Torres bleibt bei Atlético Madrid: Vertrag bis 2018

+
Fernando Torres bleibt Atlético Madrid treu. Foto: Mariscal

Madrid (dpa) - Der frühere spanische Fußball-Nationalstürmer Fernando Torres hat seinen vor wenigen Tagen abgelaufenen Vertrag mit Atlético Madrid um eine Saison bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Das teilte der Primera-División-Club mit.

"Ich bin froh, dass ich ein weiteres Jahr bei euch allen bleiben darf", schrieb der 33 Jahre alte Profi auf Twitter. "El Niño" (der Junge), wie Torres gerufen wird, hatte 2001 mit 17 Jahren sein Profidebüt bei Atlético gefeiert. Für den Verein aus den Arbeitervierteln im Süden Madrids kickte er zunächst bis 2007. Im Dezember 2014 - nach gut siebeneinhalb Jahren und Gastspielen beim FC Liverpool, FC Chelsea und AC Mailand - kehrte er zu seinem Stammclub zurück. In 319 Pflichtspielen für Atlético erzielte er insgesamt 119 Treffer.

Mit der spanischen Nationalmannschaft war Torres 2010 Welt- und 2008 sowie 2012 Europameister geworden. Im EM-Finale 2008 erzielte der 1,86-Meter-Mann das Siegtor zum 1:0-Erfolg der Spanier über Deutschland. In 110 Länderspielen traf er 38 Mal.

Mitteilung des Clubs, Spanisch

Torres auf Twitter, Spanisch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.