Spanischer Stürmer wechselt

Torres: Mailand oder Madrid - hauptsache Atletico

+
Fernando Torres.

London - Der spanische Fußball-Nationalspieler Fernando Torres wechselt zum 5. Januar vom englischen Tabellenführer FC Chelsea fest zum AC Mailand. Das war aber noch nicht alles.

Bisher spielte der Welt- und Europameister auf Leihbasis für Milan. Nach übereinstimmenden Medienberichten ist der Wechsel aber lediglich der erste Schritt für einen Weitertransfer Torres' zum spanischen Meister Atletico Madrid. Im Gegenzug soll der italienische Nationalspieler Alessio Cerci von Atletico zu Milan wechseln.

„El Nino“ Torres, der seine Karriere einst in den Jugendmannschaften von Atletico begann, ist seit Ende August nach Mailand verliehen. 2007 war der heute 30-Jährige von Atletico zum FC Liverpool und von dort 2011 für rund 60 Millionen Euro zum FC Chelsea gewechselt.

sid

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.