Neuer wieder im Tor

Die ersten Trainingseindrücke in Brasilien

FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
1 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.
FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
2 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.
FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
3 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.
FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
4 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.
FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
5 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.
FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
6 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.
FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
7 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.
FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
8 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.
FIFA-WM 2014, Brasilien, Deutschland, Training
9 von 32
Die deutsche Nationalmannschaft ist seit Sonntagfrüh in Brasilien angekommen. Gleich am ersten Abend mussten Schweinsteiger, Lahm, Khedira und Co. auf den Rasen, um erste Übungseinheiten zu absolvieren. Auch Torhüter Manuel Neuer war dabei und konnte wieder mit dem Ball trainieren. Die ersten Eindrücke des Campo Bahia.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.