"Team 2006": Was aus der DFB-Zukunft geworden ist

1 von 33
2002 wurde die Perspektivmannschaft "Team 2006" ins Leben gerufen: Talente des DFB sollten sich hier empfehlen, um den Sprung in den späteren WM-Kader zu schaffen. Aus den insgesamt 75 eingesetzten Spielern zeigen wir Ihnen hier die, die am häufigsten im "Team 2006" zum Zuge kamen:
2 von 33
Timo Hildebrand, Sporting Lissabon (WM- Teilnahme 2006, EM-Teilnahme 2004)
3 von 33
Daniel Bierofka, 1860 München (keine WM- oder EM-Teilnahme)
4 von 33
Andreas Hinkel, Celtic Glasgow (keine WM- oder EM-Teilnahme)
5 von 33
Thorben Marx, Borussia Mönchengladbach (keine WM- oder EM-Teilnahme)
6 von 33
Björn Schlicke (r.), FSV Frankfurt (keine WM- oder EM-Teilnahme)
7 von 33
Arne Friedrich, VfL Wolfsburg (WM-Teilnahme 2006 und 2010, EM-Teilnahme 2004 und 2008)
8 von 33
Simon Jentzsch, FC Augsburg (keine WM- oder EM-Teilnahme)
9 von 33
Manuel Friedrich, Bayer Leverkusen (keine WM- oder EM-Teilnahme)

Team 2006: Was aus der DFB-Zukunft geworden ist

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Das erste Spiel unter Jupp Heynckes konnte der FC Bayern souverän mit 5:0 für sich entscheiden. Doch nun wartet mit …
FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Bilder: Deutschland löst WM-Ticket - Eine 1, aber auch zwei 4er
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. 
Bilder: Deutschland löst WM-Ticket - Eine 1, aber auch zwei 4er