Offiziell schlimmer als Husten! 22 1/2 Fakten zur Vuvuzela

1 von 23
Geliebt, verhasst, aber sicher das Symbol der WM 2010: der Vuvuzela gelang eine kurzer, beeindruckender Siegeszug. Hier lesen Sie 22,5 Fakten. Nummer 1: Die ersten Vuvuzelas waren aus Blech! Sie kamen in den 90er-Jahren auf
2 von 23
2. Drei Millionen Exemplare hat alleine das Unternehmen "Masincedane Sport" verkauft! Es hat die Tröten aus Plastik 2001 eingeführt.
3 von 23
3. Tröten im Flugzeug ist verboten! Zumindest hat die staatliche Fluglinie "South African Airways" darauf hingewiesen, dass der Vuvuzela-Gebrauch während eines Inlandsfluges untersagt ist und sogar mit Gefängnis bestraft werden kann.
4 von 23
4. Eine handelsübliche Vuvuzela ist rund einen Meter lang!
5 von 23
5. Vuvuzelaspielen ist schwieriger als es aussieht! Merkhilfe: So blasen wie Kinder ihren Spinat über den Esstisch spucken.
6 von 23
6. Die Tröte ist das lauteste Faninstrument! Es erreicht eine Lautstärke von 123,9 Dezibel.
7 von 23
7. "Vuvuzela" heißt "Krach machen" und stammt aus der Zulu-Sprache!
8 von 23
8. Ex-Präsident Nelson Mandela warb mit der Vuvuzela für die WM! Er hatte im Mai 2004 hunderte Tröten nach Zürich mitgenommen, als über die Vergabe der WM 2010 entschieden wurde.
9 von 23
9. Tröten ist bei vielen Fan-Events verboten! Zahlreiche deutsche Städte von Freiburg über Nürnberg bis Zwickau haben die Tröte bei ihren Public Viewings untersagt

Geliebt, verhasst, aber sicher das Symbol der WM 2010: der Vuvuzela gelang eine kurzer, beeindruckender Siegeszug. Hier lesen Sie 22,5 Fakten.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Helden in Strumpfhosen - aber einer fehlt: Bilder vom Bayern-Abschlusstraining
Nur einige wenige Bayern-Profis trauten sich am Montagvormittag in kurzen Hosen zum Abschlusstraining. Unabhängig von …
Helden in Strumpfhosen - aber einer fehlt: Bilder vom Bayern-Abschlusstraining