Das sind die Weltfußballer des Jahres 2009

1 von 34
Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona) ist der Weltfußballer des Jahres 2009. Bei den Frauen gewann die Brasilianerin Marta
Wer wird Weltfußballer des Jahres? Das sind die Kandidaten:
2 von 34
Messi war bereits zu Europas Fußballer des Jahres 2009 gewählt worden und gewann mit seinem Club in dieser Saison sechs Titel. Messi erhielt 1073 Punkte.
Wer wird Weltfußballer des Jahres? Das sind die Kandidaten:
3 von 34
Auf Platz 2: Cristiano Ronaldo (Portugal/Real  Madrid) 352 Punkte
Wer wird Weltfußballer des Jahres? Das sind die Kandidaten:
4 von 34
Auf Platz 3: Xavi (Spanien/FC Barcelona) 196 Stimmen
Wer wird Weltfußballer des Jahres? Das sind die Kandidaten:
5 von 34
Auf Platz 4: Kaka (Brasilien/Real Madrid) 190 Stimmen
Wer wird Weltfußballer des Jahres? Das sind die Kandidaten:
6 von 34
Auf Platz 5: Andrés Iniesta (Spanien/FC Barcelona) 134 Stimmen
Wer wird Weltfußballer des Jahres? Das sind die Kandidaten:
7 von 34
Sehen Sie hier, wer außerdem nominiert war: Franck Ribéry (Frankreich/FC Bayern) 
Wer wird Weltfußballer des Jahres? Das sind die Kandidaten:
8 von 34
Michael Ballack (Deutschland/FC Chelsea)
Wer wird Weltfußballer des Jahres? Das sind die Kandidaten:
9 von 34
Gianluigi Buffon (Italien/Juventus Turin)

Das sind die Weltfußballer des Jahres 2009

Weitere Fotostrecken des Ressorts

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Chapecó - Fast das ganze Team des Clubs AF Chapecoense starb Ende November, als ihr Flugzeug auf dem Weg zum …
So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hamburg - Fünf Tage nach dem mysteriösen Verschwinden des Merchandising-Chefs Timo Kraus vom Fußball-Bundesligisten …
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager