Top-Spiel am Sonntag

Nations League im Ticker: Frankreich schlägt Niederlande völlig verdient 

+
Heute duellieren sich Frankreich und die Niederlande in der Nations League. 

In der Nations League standen am Sonntag acht Spiele auf dem Programm, darunter auch das Kracher-Duell zwischen Frankreich und der Niederlande. Den Spielverlauf können Sie im Ticker nachlesen. 

  • Am heutigen Sonntag, 9. September 2018,  standen in der Nations League acht Spiele auf dem Programm, darunter auch das Kracher-Duell zwischen Frankreich und der Niederlande. Den Spielverlauf können Sie im Ticker nachlesen. Hier finden Sie den Live-Ticker für die Nations League am Montag.
  • Aufstellung Frankreich: Areola - Pavard, Varane, Umtiti, Hernandez - Pogba, Kante - Mbappe, Griezmann, Matuidi - Giroud.
    Aufstellung Niederlande: Cillessen - de Ligt, Van Dijk, Blind - Tete, Propper, de Jong, Babel - Promes, Depay, Wijnaldum. 

Uhrzeit

Liga

Gr.

Heim

Gast

Ergeb.

15 Uhr

B

1

Ukraine

-

Slowakei

1:0 (0:0)

18 Uhr

A

4

Dänemark

-

Wales

2:0 (1:0)

20.45 Uhr

A

1

Frankreich

-

Niederlande

2:1 (1:0)

18 Uhr

C

3

Bulgarien

-

Norwegen

1:0 (0:0)

20.45 Uhr

C

3

Zypern

-

Slowenien

2:1 (0:0)

18 Uhr

D

1

Georgien

-

Lettland

1:0 (0:0)

18 Uhr

D

4

Mazedonien

-

Armenien

2:0 (1:0)

20.45 Uhr

D

4

Liechtenstein

-

Gibraltar

2:0 (1:0)

Ende: Das wars! Der Weltmeister gewinnt knapp gegen die Niederlande. Am Ende absolut verdient, wenn auch Oranje Mitte der zweiten Halbzeit aufdrehte und den Weltmeister vor Probleme stellte. Aufgrund der sehr schwachen ersten Halbzeit der Holländer wäre ein Punkt hier aber auch des Guten zu viel gewesen.   

90+2. Minute: Frankreich spielt jetzt hier die Zeit runter. Für Holland wird es jetzt knapp. 

90. Minute: Vier Minuten Nachspielzeit wird es geben. 

89. Minute: Nochmal Wechsel auf beiden Seiten: Bei Frankreich spielt nun Dembele für Giroud - bei den Niederlanden ist de Jong für Babel auf dem Platz.  

87. Minute: Frankreich führt hier noch, aber die Partie ist noch nicht vorbei für Holland. Oranje spielt endlich mit und traut sich auch mal über die Mittelinie. Das tut dem Spiel gut und verunsichert den Weltmeister.  

82. Minute: Auch Holland nutzt die Gelegenheit nochmal, um frische Kräfte zu bringen: Janmaat jetzt für Tete im Spiel. 

81. Minute: Jetzt ist auch Schluss für Frankreichs Griezmann - für ihn kommt N‘Zonzi. 

80. Minute: Pavard senst Babel um und darf sich nicht über die Gelbe Karte beschweren. 

76. Minute: Holland reagiert und wechselt Vormer für Wijnaldum ein. 

76. Minute: Jetzt geht es Schlag auf Schlag! Eben noch überrascht von der niederländischen Offensive, antwortet Frankreich in Weltmeister-Manier: Mendy schickt von links eine Flanke in den Strafraum der Gäste, Giroud behauptet sich gegen Van Dijk und kommt mit dem Schienbein an die Kugel. Cillessen ist machtlos. 

75. Minute: Tooooor für Frankreich! Giroud trifft zum 2:1!!

71. Minute: Und weg ist die Souveränität des Weltmeisters! auf einmal hat sich das Spiel gedreht: Oranje spielt mit Selbstvertrauen und drückt jetzt plötzlich nach vorne. Frankreich wie ausgewechselt und verunsichert. Das kann noch eine heiße Schlussphase werden. 

68. Minute: Der Fußball kennt keine Gnade! Holland schläft über 65 Minuten und tut rein gar nichts für die Offenive, doch wie sooft reicht dann ein Konter aus. Tete macht über die rechte Seite das Spiel schnell und schickt eine präzise Hereingabe auf Babel, der Areola überwinden kann und aus kurzer Distanz einschieben kann. 

67. Minute: Tooooor für die Niederlande! Das gibt es doch nicht! Babel macht es! 1:1! 

65. Minute: An dieser Stelle bekommen die Niederländer auch mal ein Kompliment: Mit noch bisher keinem Torschuss und dieser Unterlegenheit gegenüber dem Weltmeister NUR 0:1 hinten zu liegen, ist fast schon ein Wunder. Gerade in der Defensive ist Oranje eigentlich nichts vorzuwerfen, doch was ist mit der Offensive?  

62. Minute: Erster Wechsel im Spiel: Für Frankreichs Hernandez kommt Mendy ins Spiel. 

59. Minute: Nach einer schönen Kombination mit Pogba und Pavard, probiert es Griezmann aus der zweiten Reihe, doch sein Flachschuss geht mehrere Meter am rechten Pfosten der Holländer vorbei. 

56. Minute: Gelbe Karte für Griezmann. Und die hat sich der Franzose nach Zerren und Ziehen an Ryan Babel redlich verdient.  

50. Minute: Gleiches Bild auch in der zweiten Halbzeit: Die Franzosen dominant und mit deutlich mehr Ballbesitz. Die Holländer dagegen vornehmlich darauf bedacht, hinten sicher zu stehen. Offensive scheint bei Oranje in diesem Spiel bisher ein Fremdwort zu sein. 

46. Minute: Weiter geht es im Stade de France! Der zweite Durchgang läuft. 

Halbzeit: Mallenco schickt beide Mannschaften in die Kabine! Oranje muss sich was einfallen lassen, will man hier dem Weltmeister nochmal Paroli bieten. Frankreich führt völlig verdient und muss sich eigentlich nur den Vorwurf gefallen lassen, nicht noch höher zu führen. 

45. Minute: Diese Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: 7:0 Torschüsse für den Weltmeister in diesem Spiel. Die Niederlande hat hier bislang noch nicht viel aufs Papier gebracht. 

39. Minute: Ballsicherheit, Technik und absolute Torgefahr: Was Griezmann und Mbappe bisher hier auf dem Platz zeigen, ist einfach nur schön anzusehen und zugleich effektiv. Die beiden drücken dem Spiel bislang eindeutig ihren Stempel auf. 

35. Minute: Frankreich bleibt weiter gefährlich - diesmal durch einen Freistoß. Griezmann flankt aus dem Halbfeld in den Strafraum, Umtiti steigt am höchsten und setzt einen Aufsetzer-Kopfball aud den Kasten der Niederlande, aber wieder ist Cillessen zur Stelle. 

26. Minute: Wieder eine Möglichkeit für den sehr umtriebigen Mbappe: der PSG-Stürmer kommt am Elfmeterpunkt zum Kopfball, doch sein Abschluss stellt Cillessen vor keine große Herausforderung. 

21. Minute: Die Holländer schwimmen hier förmlich - Frankreich gibt weiterhin den Ton an und es scheint nur eine Frage der Zeit zu sein, wann hier das nächste Tor für den Weltmeiste fällt.

15. Minute: Das war viel zu einfach: Matuidi kommt auf der linken Seite bis zur Grundlinie und schickt eine scharfe Hereingabe in den Strafraum - Giroud verpasst noch aber Mbappe steht genau an der richtigen Stelle und muss nur noch einschieben. Da hat die holländische Abwehrreihe komplett geschlafen. 

14. Minute: Tooooor für Frankreich! Mbappe muss nach einer Hereingabe von Matuidi nur noch den Fuß hin halten. 1:0 für die Gastgeber.

11. Minute: Nächste Chance für die Equipe Tricolore! Griezmann sucht und findet Mbappe, der direkt am Elfmeterpunkt zum Abschluss kommt. Doch sein Schuss kommt zu zentral auf den Kasten und Cillessen hält sicher. 

8. Minute: Hier zeigt sich früh, welche Mannschaft den Ton angeben wird: Frankreich hat mehr Ballbesitz und wirkt in der Offensive brandgefährlich. Die Holländer dagegen eigentlich nur mit dem Verteidigen beschäftigt. 

1. Minute: Wahnsinn, das geht ja gut los! Mbappe fährt einen Konter, bittet im Strafraum den Holländer Blind zum Tanz und kommt gleich richtig gefährlich zum Abschluss. Aber Cilessen kann den Schuss aufs kurze Eck parieren. Die anschließende Ecke von Griezmann ist jedoch harmlos. 

1. Minute: Referee Mallenco hat das Spiel freigegeben. Endlich rollt der Ball! 

Nations League im Live-Ticker: Dänemark siegt souverän gegen Wales

+++ Mit der Partie zwischen Frankreich gegen Holland rückt das Highlight des tages in der Nations league immer näher. Die Aufstellungen beider Teams sind bereits veröffentlicht worden: 

Frankreich: Areola - Pavard, Varane, Umtiti, Lucas - Pogba, Kante - Mbappe, Griezmann, Matuidi - Giroud. 

Niederlande: Cillessen - de Ligt, Van Dijk, Blind - Tete, Propper, de Jong, Babel - Promes, Depay, Wijnaldum.  

+++ Die 18-Uhr-Spiele sind durch - aufällig dabei: am heutigen Sonntag konnten sich bisher immer die Heim-Teams durchsetzen. Dänemarks Truppe machte gegen Wales einen guten Eindruck und gewann souverän mit 2:0. Beide Treffer machte Tottenham-Star Christian Eriksen. Zudem holten sich Bulgarien, Georgien und Mazedonien jeweils den Sieg. Hier können Sie sich einen Überblick über alle Ergebnisse, Gruppenkonstellationen und den Spielplan verschaffen. 

+++ Beim Spiel Dänemark - Wales steht es nach einem Elfmeter durch Christian Eriksen mittlerweile 2:0 für die Gastgeber. 

+++ Bei allen Partien vom frühen Abend ist der Halbzeitpfiff ertönt. Einzig bei den Spielen Dänemark - Wales und Mazedonien - Armenien ist jeweils ein Tor gefallen. 

+++ Bei der Partie Dänemark - Wales ist der erste Treffer gefallen. Der Däne Chrisitian Eriksen markiert in der 32. Minute das 1:0 und bringt seine Farben in Führung.  

+++ Zur Erinnerung: Ab 18 Uhr gibt es die nächste Dosis Nations League mit den Spielen: Dänemark - Wales, Bulgarien - Norwegen, Georgien - Lettland und Mazedonien - Armenien.   

+++ Das Nachmittagsspiel zwischen der Ukraine und der Slowakei ist vorüber. Durch einen späten Treffer vom Ex-Dortmunder Yarmolenko (80. Minute) konnte sich das Team von Andriy Shevchenko den Dreier sichern. Die Ukraine holt sich damit in Gruppe 1 der Liga B die Tabellenführung. 

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker des Spiels Frankreich gegen Niederlande. Außerdem behalten wir die anderen Begegnungen vom Sonntag ebenfalls im Blick! Neben dem Topspiel sind auch mit Dänemark gegen Wales und Ukraine gegen die Slowakei interessante Matches angesetzt. (tz.de* zeigt den Spielplan der Nations League 2018/2019 im Überblick). 

Nations League im Live-Ticker: Frankreich gegen Holland - Wer holt sich die Tabellenspitze in der Deutschland-Gruppe

Für die Franzosen ist es das zweite Match, für die Niederlande ist es das Debüt in der Nations League. Weltmeister Frankreich konnte in einem interessanten Eröffnungsspiel in München gegen Deutschland noch kein Tor erzielen. Allerdings hielt Keeper Areola auch seinen Kasten sauber. Somit warten die Fans in Gruppe 1 der Liga A weiter auf den ersten Treffer. 

Die Niederländer haben mit dem Weltmeister einen echten Brocken vor der Brust. Sie selbst durften nicht mit zur WM nach Russland. Es kriselt beim deutschen Nachbarn. An der Seitenlinie versucht ein alter Bekannter das Ruder herumzureißen. Ronald Koeman hat bei den Niederländern im Februar das Amt des Bondscoaches eingenommen. 

Nations League: Das sind die weiteren Spiele am Sonntag

Die anfangs ersatzgeschwächten Dänen, die aufgrund eines Spielerstreiks auf Amateur- und Futsalspieler zurückgreifen mussten, treffen nun in besserer Besetzung auf die Waliser, die von Manchester-Legende Ryan Giggs gecoacht werden. Beim Spiel in der Liga D zwischen Liechtenstein und Gibraltar stehen sich zwei Teams mit insgesamt knapp 80.000 Einwohnern gegenüber. 

ank

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digtial Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.