Schnellcheck vom Achtelfinale

Deutsche Elf im WM-Viertelfinale: DFB-Frauen besiegen Schweden 4:1

+
Anja Mittag (M.) bejubelt ihren Treffer zum 1:0.

Ottawa. Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft hat bei der WM in Kanada den Einzug in das Viertelfinale geschafft.

Am späten Samstag Abend gab es im Achtelfinale in Ottawa einen souverän herausgespielten 4:1-Sieg gegen Schweden.

Entspricht das Ergebnis dem Spielverlauf?

Aber ja. Mit dem 1:4 sind die Schwedinnen angesichts der deutlichen Überlegenheit der deutschen Mannschaft noch gut bedient.

Wie und wann fielen die Tore?

24. Minute: Anja Mittag schießt aus 18 Metern platziert und flach ins lange Eck. Deutschland führt 1:0. 36. Minute: Nach einem Foul an Mittag verwandelt Celia Sasic den fälligen Elfmeter zum 2:0. 78. Minute: Sasic ist im Nachschuss erfolgreich, als ein Schuss von Simone Laudehr vom Pfosten zurückprallt. 82. Minute: Linda Sembrant erzielt per Kopf den schwedischen Ehrentreffer. 88. Minute: Dszenifer Marozsan rutscht aus und trifft im Fallen dennoch hoch ins lange Eck. Es ist der 4:1-Endstand.

Was war mit den Spielerinnen aus unserer Region? 

Jennifer Cramer aus Birkenbringhausen bei Frankenberg wurde in der 77. Minute eingewechselt. Pauline Bremer aus Göttingen kam nicht zumEinsatz.

Wie war das Niveau?  

Die deutsche Mannschaft überzeugte in allen Belangen, aber das Spiel litt unter der nicht vorhandenen Gegenwehr der viel höher eingeschätzten Schwedinnen.

Welche Spielerinnen agierten besonders auffällig?  

Die Bestnoten gehen an Lena Goeßling und Anja Mittag. Während Goeßling im Mittelfeld praktisch alle Zweikämpfe gewann, war Mittag eine ständige Gefahr für das schwedische Tor.

Wie war die Fernsehübertragung?  

ARD-Kommentator Bernd Schmelzer erinnerte kurz vor Schluss - als das Spiel längst entschieden war - daran, dass die schwedischen Männer gegen Deutschland einmal einen 0:4-Rückstand in ein 4:4 umgewandelt hatten. Überflüssig.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.