Lahm schaut Partie ganz in Weiß

DFB-Spiel im Netz: Basler pöbelt gegen Özil

+
Mesut Özil hatte bei den Ecken gegen Polen kein goldenes Füßchen.

Paris - Nichts mit Sommermärchen. Die Deutschen spielen wie das Wetter: Mehr Regen als Sonne. Auch das Internet spart nicht mit Kritik am Weltmeister. Eine Übersicht.

Jogginghose, Trikot, Bierflasche und Chips – so hat bei vielen Fans die Grundausstattung vorm Fernseher beim Spiel Deutschland gegen Polen ausgesehen. Philipp Lahm hat das EM-Spiel zwischen Deutschland und Polen mit mehr Stil verfolgt. Der Weltmeister-Kapitän twitterte ein Selfie von sich im Wohnzimmer. Er trägt passend zu Blumen und Kerzen am Tisch ein weißes Hemd. Vor ihm steht ein fein säuberlich eingeschenktes Bier. Man sieht dem Spielführer der Bayern deutlich an, dass er sich in „seiner neuen Position“ wohlfühlt. Nicht nur Lahm sorgte in den sozialen Medien für Schmunzler. Juventus Turin bewies Selbstironie, nachdem der Verein letztens eine falsche Deutschland-Flagge postete.

Wir haben einige Deutschland-Tweets zusammengefasst.

Das Spiel Deutschland gegen Polen im Ticker zum Nachlesen.

Pressestimmen: "Deutschland macht keine Angst"

tz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.