Nicht das erste Mal

„Schande, kacke, schämt euch“: Fußball-Fans wüten gegen ZDF und Reporterin

+
Sportreporterin Claudia Neumann sah sich im Netz einem regelrechten Shitstorm ausgesetzt.

Im Netz formiert sich ein handfester Shitstorm gegen ZDF-Kommentatorin Claudia Neumann. Die WM-Sprecherin wird teils sexistisch beleidigt, aber auch in Schutz genommen.

München - Claudia Neumann braucht aktuell ein dickes Fell. Nachdem sie am Samstag die WM-Partie zwischen Argentinien und Island für das ZDF kommentiert hatte, hagelte es im Anschluss harsche Kritik in den sozialen Medien. Allerdings standen der Moderatorin auch zahlreiche Fußball-Fans und auch das ZDF selbst bei.

Schon vor dem Anpfiff sah sich das Social-Team von ZDF-Sport dazu gezwungen, Claudia Neumann gegen sexistische Kommentare zu verteidigen: „Eine Schande, dass eine Frau kommentieren darf, die macht das so kacke“, schrieb ein User via Twitter.

Das ZDF antwortete darauf: „Claudia Neumann ist schon seit Jahren im Live-Fußball zu Hause und bringt neben ihrer Fachkompetenz ein erhebliches Maß an Erfahrung mit. Es gibt keinen Grund, ihre Befähigung in Frage zu stellen.“

Von links: Oliver Schmidt, Bela Rethy, Claudia Neumann und Martin Schneider sind die ZDF-Live-Reporter für die Fußball-WM 2018 in Russland.

Shitstorm: Fachkompetenz und Stimme werden angezweifelt

Daraufhin entwickelte sich ein regelrechter Schlagabtausch, denn viele User zweifelten die vom ZDF genannte Fachkompetenz von Claudia Neumann an: „Also von der Fachkompetenz ist heute leider auch nicht so viel zu sehen“, oder: „Das meint aber auch nur ihr beim ZDF! Schämt euch“, lauten einige Antworten. Aber auch an der Stimme der ZDF-Moderatorin störten sich die Fußball-Fans: „Schlimm diese Stimme, macht das ganze Spiel kaputt. Ich habe auf Audiodeskription umgestellt“, und „Inhalt und Stimme schlecht. Immer diese gleiche Melodie in der Stimme“, liest man unter anderem.

Allerdings gab es auch zahlreiche User, die sich für Claudia Neumann aussprachen: „Mir hat es sehr gut gefallen, weiter so“, oder: „Ich fand Claudia Neumann auch super heute“, sprangen ihr einige Fans zur Seite. 

Im Vergleich schneidet Neumann gut ab

Einige User bewerteten die Leistung von Claudia Neumann auch relativ im Vergleich mit ihren Kommentatoren-Kollegen vom ZDF. Hier schnitt die 54-jährige Sport-Reporterin gut ab: „Wenn ich mir die Kommentare von Steffen Simon und Bela Rethy anhöre im Vergleich zu F. Neumann, sage ich, dass sie mehr Ahnung vom Fußball hat“, und „Der konnte man besser zuhören als dem Bela R...“, heißt es.

Für Claudia Neumann ist es leider nicht das erste Mal, dass sie sich einem regelrechten Shitstorm ausgesetzt sieht. Auch bei der EM 2016, bei der Neumann als erste Frau ein EM-Spiel kommentierte, wurde im Netz gegen sie gewettert. Im Interview verriet sie damals: „Ich habe ein dickes Fell.“

rjs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.