90.000 auf der Fanmeile, Millionen im ganzen Land

Frankreich feiert den WM-Titel: Frenetischer Jubel und Freudentaumel in Paris - Bilder

Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
1 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.
Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
2 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.
Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
3 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.
Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
4 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.
Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
5 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.
Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
6 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.
Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
7 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.
Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
8 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.
Fußball-WM, Finale, Frankreich, Paris
9 von 45
Die Hauptstadt an der Seine steht Kopf, Frankreich ist neuer Fußball-Weltmeister.

Der Triumph im Finale der Fußball-WM 2018 hat die Fans in Frankreich in einen kollektiven Jubelsturm ausbrechen lassen. Die Bilder aus der Hauptstadt Paris.

Paris - Nach dem Sieg Frankreichs bei der Fußball-WM ist Paris in einem kollektiven Freudentaumel versunken. Menschenmassen strömten am Sonntagabend auf die Champs-Élysées und verwandelten den Prachtboulevard in eine riesige Feiermeile voller Frankreich-Fahnen, wie eine dpa-Reporterin berichtete. Fans brüllten ihre Freude heraus. Überall war der Sprechchor „On est les champions“ („Wir sind die Champions“) zu hören. Die Polizei hatte den Bereich um den Boulevard noch während des Spiels großräumig für Autos gesperrt.

Frankreich hatte Gegner Kroatien im Finale der Weltmeisterschaft in Moskau mit 4:2 (2:1) geschlagen. Ganz Paris befand sich schon den Tag über im Ausnahmezustand. 90 000 Menschen verfolgten das Spiel auf einem Public-Viewing-Gelände am Eiffelturm. Der Andrang war so groß, dass die Polizei die Zugänge Stunden vor Anpfiff schloss. Beim Einlass kam es teils zu tumultartigen Szenen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

JHV 2018 des FC Bayern München: Die Bilder des Abends aus dem Audi Dome
Am Freitagabend hielt der FC Bayern München im Audi Dome seine Jahreshauptversammlung ab. Es gab unter anderem Reden …
JHV 2018 des FC Bayern München: Die Bilder des Abends aus dem Audi Dome
Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“
Im letzten Spiel des Jahres hat sich die DFB-Auswahl mit einem Unentschieden gegen die Niederlande begnügen müssen. …
Pressestimmen zum letzten DFB-Spiel des Jahres: „Hauch vom Confed Cup“

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.