"Wir haben uns zur Lachnummer gemacht"

Krummes Ding! Platzwart macht Bogen um die Pfosten

+

Stadthagen - Was ist denn da passiert? Der neue Platzwart des TuS Schwarz-Weiß Enzen hat sich bei der Linien-Führung ein echt krummes Ding geleistet ...

Da hat sich der neue Platzwart des TuS Schwarz-Weiß Enzen ein ganz krummes Ding geleistet. Beim Abkreiden des Spielfeldes vor der Partie gegen die FSG Pollhagen-Nordsehl/Lauenhagen machte er um die Pfosten einen Bogen. Eine kaputte Pumpe soll schuld gewesen sein, daher habe er mit der Kreidemaschine „Schlenker“ um die Pfosten fahren müssen. Der Schiedsrichter pfiff trotzdem an. Die FSG war ob der ungewöhnlichen Lienenführung wohl verwirrt, zumindest verlor sie das Punktspiel der Kreisliga Schaumburg 1:2 - und legte anschließend Protest ein. „Wir haben uns zur Lachnummer gemacht“, kommentierte der Enzer Spartenleiter Uwe Kläfker in den „Schaumburger Nachrichten“.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.