Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans!

1 von 24
Obwohl zum Speil von Dynamo Dresden gegen den FC Ingolstadt keine Zuschauer zugelassen waren, hat Dynamo am Samstagabend das Stadion als ausverkauft gemeldet.
2 von 24
Der Verein hatte 34.683 sogenannte "Geistertickets" im Wert zwischen 5 und 20 Euro verkauft, hinzu kommen 7100 Dauerkarten.
3 von 24
Nach Angaben des Vereins brachte die Aktion etwa 250.000 Euro. Die Fans versammelten sich derweil vor der Arena.
4 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
5 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
6 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
7 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
8 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans
9 von 24
Geisterspiel im Dresdner Stadion - davor tausende Fans

Obwohl zum Spiel von Dynamo Dresden gegen den FC Ingolstadt keine Zuschauer zugelassen waren, hat Dynamo am Samstagabend das Stadion als ausverkauft gemeldet.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager

Hamburg - Fünf Tage nach dem mysteriösen Verschwinden des Merchandising-Chefs Timo Kraus vom Fußball-Bundesligisten …
Hier suchen Taucher nach dem vermissten HSV-Manager
FIFA-Gala „The Best 2016“ in Zürich - die Bilder des Abends

FIFA-Gala „The Best 2016“ in Zürich - die Bilder des Abends

Zürich - Am Montag wurden in Zürich die besten Fußballer und Trainer des Jahres 2016 ausgezeichnet. Die besten Bilder …
FIFA-Gala „The Best 2016“ in Zürich - die Bilder des Abends