Gomez rettet Besiktas einen Punkt bei Lok Moskau

+
Mario Gomez traf in der 64. Minute zum 1:1-Endstand gegen Lokomotive Moskau. Foto: Tolga Bozoglu

Moskau (dpa) - Ein Tor des 60-maligen Nationalstürmers Mario Gomez hat Besiktas Istanbul ein Remis in der Fußball-Europa-League gesichert. Gomez traf in der 64. Minute zum 1:1-Endstand gegen Lokomotive Moskau.

Besiktas verteidigte damit den zweiten Rang der Gruppe H vor Sporting Lissabon und blieb auch im dritten Spiel ungeschlagen. Für Gomez war es das erste Europapokal-Tor für seinen neuen Verein. In der türkischen Liga erzielte der 30-Jährige in acht Spielen bereits sechs Tore. Bundestrainer Jogi Löw hatte zuletzt betont, Gomez sei auch weiterhin eine Option für die Nationalelf. Gomez bestritt sein bislang letztes Länderspiel im September 2014.

Spielstatistiken bei uefa.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.