Greenpeace überrumpelt UEFA mit Plakat-Aktion

1 von 6
Mit einer Plakataktion haben Greenpeace-Aktivisten beim Champions-League-Spiel des FC Schalke beim FC Basel für Aufregung gesorgt.
2 von 6
Vier Aktivisten hatten sich vom Dach des St. Jakob Park abgeseilt.
3 von 6
"Don't foul the arctic" stand auf dem Transparent.
4 von 6
Die Protestaktion richtete sich an den Schalke- und UEFA-Sponsor Gazprom.
5 von 6
Das Spiel musste für fünf Minuten unterbrochen werden.
6 von 6
Nach wenigen Minuten kletterten die Aktivisten wieder aufs Dach zurück.

Greenpeace überrumpelt UEFA mit Plakat-Aktion

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Das erste Spiel unter Jupp Heynckes konnte der FC Bayern souverän mit 5:0 für sich entscheiden. Doch nun wartet mit …
FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Bilder: Deutschland löst WM-Ticket - Eine 1, aber auch zwei 4er
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. 
Bilder: Deutschland löst WM-Ticket - Eine 1, aber auch zwei 4er