Greenpeace überrumpelt UEFA mit Plakat-Aktion

1 von 6
Mit einer Plakataktion haben Greenpeace-Aktivisten beim Champions-League-Spiel des FC Schalke beim FC Basel für Aufregung gesorgt.
2 von 6
Vier Aktivisten hatten sich vom Dach des St. Jakob Park abgeseilt.
3 von 6
"Don't foul the arctic" stand auf dem Transparent.
4 von 6
Die Protestaktion richtete sich an den Schalke- und UEFA-Sponsor Gazprom.
5 von 6
Das Spiel musste für fünf Minuten unterbrochen werden.
6 von 6
Nach wenigen Minuten kletterten die Aktivisten wieder aufs Dach zurück.

Greenpeace überrumpelt UEFA mit Plakat-Aktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.