Offizielle Bekanntgabe nach Saisonende

Medien: Guardiolas erster Transfer ist perfekt

+
Pep Guardiola.

Manchester - Nationalspieler Ilkay Gündogan vom Bundesligisten Borussia Dortmund wird nach übereinstimmenden Medienberichten die Westfalen am Ende der Saison verlassen und zum englischen Ex-Meister Manchester City wechseln.

Nach Informationen der Bild am Sonntag soll der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler einen Fünfjahresvertrag bis 30. Juni 2021 erhalten und wird wohl künftig bei den Citizens mit dem neuen Teammanager Pep Guardiola (noch Bayern München) zusammenarbeiten.

Ilkay Gündogan.

Das britische Massenblatt Sun berichtet, dass der Transfer von Gündogan erst nach Saisonende offiziell von City bestätigt werde. Die Ablösesumme wird auf einen Betrag zwischen 30 und 37 Millionen Euro taxiert. Der Vertrag des Ex-Nürnbergers beim BVB läuft noch bis 30. Juni 2017.

Am 7. März hatte sich Guardiola in Amsterdam mit City-Sportdirektor Txiki Begiristain getroffen. Ebenfalls vor Ort: Ilhan Gündogan, Onkel und Berater von Ilkay Gündogan. Spätestens seit diesem Treffen galt der Transfer des Dortmunders zu ManCity als sehr wahrscheinlich.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.