Nach Rücktritt 2017

Funktion beim DFB oder Bayern? Philipp Lahm gibt Einblick in seine Zukunftsplanung

+
Philipp Lahm spricht am Donnerstag (18. Oktober) auf einer Veranstaltung in Heidelberg.

Übernimmt Ex-Profi Philipp Lahm (34) eine Funktion beim DFB oder FC Bayern München? Das sagt der Weltmeister von 2014 zu seiner Zukunftsplanung.

Heidelberg – Seitdem Philipp Lahm 2017 seine aktive Karriere als Fußballer beendet hat, wird über seine Zukunft spekuliert. Ob beim FC Bayern München oder beim DFB - Lahm ist immer wieder im Gespräch, wenn es um hohe Posten geht.

Nun hat sich der ehemalige Bayern-Star zu seiner Zukunft geäußert. „Man muss schauen, was irgendwann passiert, aber ich habe für die nächsten sechs Jahre eine tolle Aufgabe im Fußball. Ich darf das Organisationskomitee für die Euro 2024 leiten. Das ist eine Herausforderung, auf die ich mich sehr freue“, sagt Lahm am Donnerstag (18. Oktober) bei einer Unternehmer-Veranstaltung in Heidelberg, wie heidelberg24.de* berichtet.

Zudem spricht Lahm über die Jugendarbeit im deutschen Fußball. „Verschiedene Generationen brauchen verschiedene Ansprachen, weil sie unterschiedlich geprägt werden. Ich bin schon mit elf Jahren zum FC Bayern gewechselt, habe aber noch bei meinen Eltern gewohnt und bin von ihnen geprägt worden. Heute kommen die Jugendspieler sehr früh in die Internate. Dort werden sie zwar sehr gut ausgebildet, aber man braucht teilweise eine andere Ansprachen, weil sie das von Zuhause nicht mehr so mitbekommen.“

Lahm schildert Alltag als Unternehmer

Neben seiner Funktion als Leiter des Organisationskomitees für die Europameisterschaft 2024 ist der Weltmeister von 2014 auch als Unternehmer tätig. So investiert er unter anderem in Firmen wie Sixtus (Pflegeprodukte) und Schneekoppe (Lebensmittel). 

„Ich telefoniere viel, führe viele Gespräche und tausche mich mit Geschäftspartnern aus. Ich bin jetzt aber nicht den ganzen Tag im Büro“, gewährt Lahm einen Einblick in seinen Alltag. „Wenn man ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern hat, ist die Verantwortung größer. Davor war ich Angestellter. Als Spieler denkst nur an das nächste Spiel oder das nächste Ziel, das ist jetzt etwas anderes.“

*HEIDELBERG24 ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

nwo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.