Ehemaliger Coach gibt Einschätzung

Hitzfeld: "Bayern stärker als unter Guardiola"

+
Ottmar Hitzfeld lobt den aktuellen Bayern-Coach.

München - Guardiola oder Ancelotti? Ottmar Hitzfeld hat zu dem Thema eine ganz klare Meinung. Der 68-Jährige erklärt auch, warum er so denkt.  

Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld sieht Bayern München vor dem Prestigeduell am Samstag (18.30 Uhr/im Live-Ticker) gegen Borussia Dortmund für die entscheidende Saisonphase gerüstet. "Ancelottis Mannschaften erreichen meistens im April oder Mai ihren Höhepunkt. Da sind die Bayern auf einem guten Weg", sagte der 68-Jährige im Interview mit der Münchner Abendzeitung.

Hitzfeld findet, dass der Fußball-Rekordmeister jetzt sogar besser spiele als unter Ex-Coach Pep Guardiola. "Ich sehe Bayern einen Tick stärker. Die Passqualität der Mannschaft ist überragend. Bayern hat unglaublich viel Offensivkraft und eine hohe Spielintelligenz", sagte Hitzfeld, der Trainer Carlo Ancelotti kurz vor dem Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid "einen großen Anteil" zuschreibt: "Er rotiert ein bisschen mehr, hat die Kräfte besser eingeteilt als Guardiola."

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.