Nach Pleite

HSV-Fans belagern Spielerparkplatz: Bilder

1 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.
2 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.
3 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.
4 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.
5 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.
6 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.
7 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.
8 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.
9 von 10
Frustrierte Fans des Hamburger SV haben ihre Wut nach dem 0:3 (0:3) gegen Hertha BSC am Samstagabend an der Mannschaft ausgelassen. Hunderte Anhänger blockierten am Stadion die Ausfahrt des Spielerparkplatzes, die Polizei musste zur Sicherheit aufmarschieren.

Hamburg - Der HSV stürzt immer weiter ab. Sechste Niederlage in Serie, dritte 0:3-Pleite in der Rückrunde. Fans gehen auf die Spieler los und legen Hand an. Trainer van Marwijk soll aber bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Das erste Spiel unter Jupp Heynckes konnte der FC Bayern souverän mit 5:0 für sich entscheiden. Doch nun wartet mit …
FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Bilder: Deutschland löst WM-Ticket - Eine 1, aber auch zwei 4er
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. 
Bilder: Deutschland löst WM-Ticket - Eine 1, aber auch zwei 4er