HSV-Fußball-Chef Knäbel: Olic muss bis Saisonende bleiben

+
Ivica Olic spielt im Konzept von HSV-Trainer Bruno Labbadia derzeit keine Rolle. Foto: Thomas Eisenhuth

Hamburg (dpa) - Fußball-Profi Ivica Olic muss seinen Vertrag beim Bundesligisten Hamburger SV bis zum Saisonende erfüllen. "Wir sind zu der Entscheidung gekommen, dass Ivica bleibt. Damit haben die Spekulationen ein Ende", sagte Fußball-Direktor Peter Knäbel der "Bild"-Zeitung.

Spekuliert wurde zuvor über einen Wechsel des Stürmers nach China, wo die Transferfrist am 26. Februar endet, oder eine vorzeitige Vertragsauflösung. Der vor einem Jahr vom VfL Wolfsburg für eine Ablösesumme von rund zwei Millionen Euro geholte Kroate spielt derzeit keine Rolle im Konzept von Trainer Bruno Labbadia. Der 36 Jahre alte Olic gehörte in den drei Partien dieses Jahres nicht zum Spieltagskader. In der laufenden Saison kam er lediglich zu acht Kurzeinsätzen.

Meldung "Bild"-Zeitung

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.