HSV: Lasogga und Djourou gegen die Bayern ungewiss

+
HSV-Trainer Bruno Labbadia hat zum Rückrundenauftakt gegen den FC Bayern München im Kader Ausfälle.

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV geht mit personellen Sorgen in den Rückrundenauftakt am Freitagabend gegen den FC Bayern München.

Der Einsatz von Stürmer Pierre-Michel Lasogga (Schulter) sowie Kapitän und Innenverteidiger Johan Djourou (Trainingsverletzung am Knie) steht noch nicht definitiv fest.

"Wir können leider nicht aus dem Vollen schöpfen", sagte Bruno Labbadia. "Wir brauchen einen Sahne-Tag, um die Bayern zu schlagen. Es wird eine große Herausforderung. Es ist unser Ziel, in den ersten fünf, sechs Rückrundenspielen einen guten Start hinzubekommen." Vor dem Spiel wird Marcelo Diaz offiziell verabschiedet, der zum spanischen Erstligisten Celta Vigo wechselt.

Homepage Hamburger SV

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.