Leitete bereits Training

Igor Tudor ist neuer Trainer von Galatasaray Istanbul

+
Trainer Igor Tudor ist neuer Trainer von Galatasaray Istanbul. Foto: Bernd Thissen

Istanbul (dpa) - Fußball-Weltmeister Lukas Podolski bekommt bei Galatasaray Istanbul einen neuen Trainer. Der türkische Rekordmeister gab auf seiner Webseite die Verpflichtung von Igor Tudor bekannt.

Der Kroate kommt vom Süper-Lig-Club Karabükspor, den er zu Saisonbeginn übernommen hatte, und unterschreibt einen Vertrag bis 2018. Sein bisheriger Verein bekommt laut der Mitteilung eine Ablösesumme in Höhe von 150 000 Euro.

Am Vortag hatte Galatasaray-Präsident Dursun Özbek die Entlassung von Tudors Vorgänger Jan Olde Riekerink bekannt gegeben. Vorausgegangen war eine überraschende 1:2-Heimniederlage der Löwen gegen den Abstiegskandidaten Kayserispor.   

Der 38-jährige Tudor, ehemaliger kroatischer Nationalspieler und einst unter anderem für Juventus Turin aktiv, leitete am 15. Februar bereits seine erste Trainingseinheit bei den Gelb-Roten. Für Podolski ist Tudor bereits der sechste Trainer bei dem Club seit seinem Wechsel zu Galatasaray im Sommer 2015.

Galatasaray-Mitteilung, Türkisch

Galatasaray auf Twitter

Porträt Tudor

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.