Lust auf tägliches Training

Italiens Nationalcoach Conte hört nach EM auf

+
Italiens Trainer Antonio Conte wird nach der EM aufhören. 

Rom - Der italienische Fußball-Nationaltrainer Antonio Conte hört nach der EM in Frankreich als Coach der Azzurri auf.

"Antonio Conte hat mir mitgeteilt, dass seine Erfahrung nach dem Ende der Europameisterschaft enden wird", sagte Verbandspräsident Carlo Tavecchio nach Angaben der Nachrichtenagentur Ansa in Rom. "Er verspürt den Lockruf des Platzes und des täglichen Trainings und das ist verständlich", ergänzte Tavecchio.

Zuletzt hatten italienische und englische Medien berichtet, Conte werde zur neuen Saison Trainer beim Premier-League-Club FC Chelsea. Der frühere Meistertrainer von Juventus Turin hatte die italienische Nationalelf nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2014 in Brasilien übernommen und souverän zur Qualifikation für die EM 2016 geführt.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.