Nach 1:2 gegen Leicester City

Mourinho: "Fühle mich von meinen Spielern verraten"

+
José Mourinho befindet sich mit dem FC Chelsea im Abstiegskampf.

London - Chelsea-Trainer José Mourinho fühlt sich nach dem Absturz des englischen Fußball-Meisters von seinen Profis um die Früchte seines Schaffens gebracht.

"Ich fühle mich, als wäre meine Arbeit von meinen Spielern verraten worden", sagte der Coach nach dem 1:2 gegen Überraschungs-Tabellenführer Leicester City. Der Titelverteidiger liegt nach seiner neunten Saison-Niederlage nur noch einen Punkt vor einem Abstiegsplatz. "Ich akzeptiere nicht, dass wir im Abstiegskampf sind", sagte Mourinho. Die erneute Qualifikation für die Champions League, wo dem FC Chelsea für das Achtelfinale der aktuellen Saison Paris Saint-Germain zugelost bekommen hat, werde sein Team zwar nicht schaffen, einen Platz in der Europa League hält Mourinho aber weiter für möglich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.