Im Training

Bremens Eilers zieht sich Kreuzbandriss zu

+
Fällt erneut lange aus: Justin Eilers hat sich im Training von Werder Bremen das Kreuzband gerissen.

Bremen - Herber Rückschlag für Justin Eilers: Der Bremer Stürmer hat sich im Training das Kreuzband gerissen. Dem Pechvogel droht damit erneut eine monatelange Zwangspause.

Bittere Nachricht für Werder Bremens Stürmer Justin Eilers: Der 28-Jährige hat im Training am Dienstag einen Kreuzbandriss erlitten und fällt erneut monatelang aus.

"Die Diagnose hat uns alle tief getroffen. Und gerade für Justin war es natürlich ein Schock", sagte Sportchef Frank Baumann: "Erst im Januar konnte er nach langer Verletzungspause erstmals mit der Mannschaft regelmäßig trainieren und fand über die U23 zuletzt langsam zu seiner Form zurück."

Eilers wird bereits am Donnerstag in Straubing operiert und anschließend mit der Reha beginnen. Der frühere Dresdner kommt aufgrund einer Hüftverletzung und einer Leisten-OP in dieser Saison nur auf zehn Einsätze in der 3. Liga.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.