Mandzukic erzielt Doppelpack

Juventus Turin siegt und siegt und siegt

+
Alle auf Einen: Die Spieler von Juventus Turin stürmen nach einem ihrer Tore zu Simone Zaza (r.).

Carpi - Juventus Turin ist bei der Aufholjagd nicht aufzuhalten. Auch beim FC Carpi gewinnt der italienische Meister. Doch die Teams an der Tabellenspitze feiern ebenfalls Dreier.

Juventus Turin hat seine Siegesserie in der Serie A dank Mario Mandzukic fortgesetzt. Mit einem Doppelpack hatte der frühere Bundesliga-Profi am Sonntag großen Anteil am 3:2 (2:1) beim Abstiegskandidaten FC Carpi. Mandzukic erzielte nach dem 0:1 durch Marco Borriello (14.) in der 18. und 41. Minute die beiden Treffer zur Führung.

Den siebten Liga-Erfolg nacheinander für den schwach gestarteten italienischen Fußball-Rekordmeister um Sami Khedira stellte der Franzose Paul Pogba in der 50. Minute sicher. Leonardo Bonucci unterlief kurz vor Schluss noch ein Eigentor. Juventus setzte sich in der Tabelle hinter Spitzenreiter Inter Mailand in den Europapokalrängen fest.

Roma kann doch noch siegen

Vizemeister AS Rom stoppte nach sieben Pflichtspielen ohne Sieg seinen Absturz. Die Roma gewann mit 2:0 (1:0) gegen Abstiegskandidat CFC Genua und festigte damit hinter Juve Platz fünf. Die Treffer für das Team des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger erzielten Alessandro Florenzi (42. Minute) und Sadiq Umar (89.). Allerdings beendeten die Römer die Partie in Unterzahl, nachdem der frühere Bundesliga-Profi Edin Dzeko in der 75. Minute Rot gesehen hatte.

Auch die weiteren Verfolger von Inter hielten sich schadlos. Der Zweite AC Florenz siegte 2:0 (2:0) gegen Chievo Verona. Der Tabellendritte SSC Neapel setzte sich 3:1 (0:0) bei Atalanta Bergamo durch.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.