Turin gewinnt zu Hause

Sieg über Inter - Juve baut Tabellenführung aus

+
Hinein ins Glück: Mit diesem Schuss bringt Leonardo Bonucci (r.) Juventus Turin gegen Inter Mailand auf die Siegerstraße.

Turin - In der Serie A marschiert Juventus Turin weiter in Richtung Meisterschaft. Im Duell mit Inter Mailand gewinnt der Titelverteidiger dank zweier Treffer nach der Pause.

Juventus Turin hat seine Spitzenposition in der italienischen Fußball-Meisterschaft behauptet. Fünf Tage nach dem 2:2 gegen den FC Bayern im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gewann Juventus am Sonntag daheim 2:0 (0:0) gegen den Tabellen-Fünften Inter Mailand. Leonardo Bonucci brachte die Gastgeber mit Weltmeister Sami Khedira in der 47. Minute nach einem Abwehrfehler in Führung. Alvaro Morata sorgte in der 84. Minute per Foulelfmeter für die Entscheidung. Der Tabellen-Zweite SSC Neapel hat vor seiner Partie am Montag beim viertplatzierten AC Florenz vier Punkte Rückstand auf Juventus.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.