Kampl beschert BVB in Utrecht dritten Testspielsieg

+
Kevin Kampl (M) gelingt gegen Utrcht der Treffer zum 1:0 für den BVB. Foto: Olaf Kraak

Utrecht (dpa) - Borussia Dortmund bleibt in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde weiter ungeschlagen und ohne Gegentor. Der Fußball-Bundesligist kam beim niederländischen Erstligisten FC Utrecht zu einem 1:0 (1:0)-Sieg.

Vor 16 000 Zuschauern gelang Neuzugang Kevin Kampl das Tor des Tages in der 17. Spielminute. Für den Slowenen war es der erste Treffer im BVB-Dress.

Trotz zahlreicher Ausfälle bot der BVB nach den Erfolgen gegen den FC Sion und Steaua Bukarest beim dritten 1:0-Testspielsieg eine ansprechende Leistung und hatte weitere gute Torchancen. Nach dem Ausfall von Sebastian Kehl (Schultereckgelenksprengung) bildeten Nuri Sahin und Ilkay Gündogan zunächst die Doppelsechs. Im zentralen Mittelfeld spielte Marco Reus 68. Minuten lang. Seine Generalprobe vor dem Rückrundenstart bei Bayer Leverkusen bestreitet der BVB beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.