West Ham chancenlos

Kantersieg für Manchester City in FA Cup: Eine Runde weiter

+
Jubel bei den Citizens: Mit 5:0 gewann Manchester City bei West Ham.

London - Manchester City hat mit einem klaren Sieg die vierte Runde des FA-Cups erreicht. Dabei kam der Gegner sogar aus der Premier League.

Der englische Spitzenklub Manchester City hat sich mühelos für die vierte Runde des FA Cups qualifiziert. Beim Premier-League-Rivalen West Ham United setzte sich die Mannschaft des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola mit 5:0 (3:0) durch. Bereits am 28. Januar steht die Runde der besten 32 Mannschaften auf dem Programm.

Yaya Touré (33., Foulelfmeter), der ehemalige Mönchengladbacher Havard Nordtveit per Eigentor (41.), David Silva (43.), Sergio Agüero (50.) und John Stones (84.) schossen den Kantersieg für die Citizens heraus, bei denen die deutschen Nationalspieler Ilkay Gündogan und Leroy Sané wegen Verletzungen weiter nicht im Kader standen.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.