Old Firm

Kein Sieger im Glasgow-Derby: Celtic gegen Rangers 0:0

+
Dedryck Boyata (r) von den Celtic Glasgow und Daniel Candeias von den Rangers im Zweikampf. Foto: Jeff Holmes

Glasgow (dpa) - Auch ohne Sieg im Stadtderby bleibt Celtic Glasgow in der schottischen Liga souveräner Spitzenreiter. Der Champions-League-Gruppengegner des FC Bayern München trennte sich im Old-Firm-Derby 0:0 von den Glasgow Rangers und führt die Tabelle vor dem FC Aberdeen und dem Lokalrivalen an.

In einer Partie mit zahlreichen Chancen war für beide Teams mehrfach der Siegtreffer möglich. Vor dem Tor fehlte den Gastgebern und den Rangers jedoch die nötige Präzision. Zudem zeigten die Torhüter Craig Gordon von Celtic und Wesley Foderingham bei den Gästen starke Paraden. Die Rangers warten in der Liga nun schon seit 2012 auf einen Sieg gegen The Bhoys.

Informationen zum Spiel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.