Juve-Profi

Khedira will bis zur EM 2020 in der Nationalelf spielen

+
Sami Khedira (l) will mindestens noch drei Jahre in der Nationalmannschaft spielen.

Turin - Fußball-Weltmeister Sami Khedira will mindestens noch drei Jahre in der Nationalmannschaft spielen.

"Die WM 2018 und die EM 2020 möchte ich noch in Angriff nehmen. Ich weiß, dass in drei, vier, fünf Jahren eine biologische Grenze gesetzt ist", sagte der 30 Jahre alte Mittelfeldakteur von Champions-League-Finalist Juventus Turin der Bild-Zeitung.

Nach seinen vielen Verletzungen habe er einiges umgestellt, wie etwa die Ernährung. Auch ein persönliches Fitnessteam habe er inzwischen. "Man muss schneller regenerieren. Ich habe mein ganzes Leben dem Fußball untergeordnet", ergänzte Khedira.

Mit Blick auf das Königsklassen-Finale gegen seinen Ex-Club Real Madrid rechnet er Juventus "eine realistische Chance" zu. "Ronaldo ist natürlich ein Ausnahmespieler. Aber: Wer Real auf Ronaldo reduziert, macht schon den ersten Fehler. Das wird uns bestimmt nicht passieren."

Er sei froh, dass er 2010 den Schritt vom VfB Stuttgart zu Real gemacht habe. "Es ist der größte und populärste Verein der Welt. Man sieht es auch an Toni Kroos, der in Madrid vom Superspieler zum Weltklassespieler gereift ist. Das hat mit Real und mit dem Ausland zu tun", sagte Khedira.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.