Nach 4:1 gegen West Ham

Klopp springt mit Liverpool auf Platz 2

+
Liverpools Emre Can jubelt über seinen Treffer zum 1:0. Foto: Peter Byrne

Liverpool (dpa) - Der FC Liverpool hat mit Trainer Jürgen Klopp den Sprung auf den zweiten Platz der englischen Premier League geschafft.

Die Reds siegten gegen West Ham United mit 4:1 (1:0) und verdrängten mit 57 Punkten Manchester United von Rang zwei. Die Red Devils können allerdings am Sonntag mit einem Sieg gegen den FC Chelsea (15.05 Uhr) wieder nachziehen. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Emre Can (29. Minute), Mohamed Salah (51.), Roberto Firmino (57.) nach tollem Can-Zuspiel und Sadio Mané (77.) sorgten für die Treffer.

Für die Gäste aus London konnte Michail Antonio (59.) nur zum zwischenzeitlichen 1:3 verkürzen. Zuvor hatten die Hammers durch den früheren Bremer Marko Arnautovic allerdings beste Gelegenheiten. Der Österreicher lupfte nach 15 Minuten den Ball an die Latte. Vier Minuten vor der Pause rettete Liverpool-Keeper Loris Karius nach einem Schuss des Offensivspielers mit einer Glanzparade.

Aufsteiger Huddersfield Town holte drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Das Team von Trainer David Wagner gewann bei West Bromwich Albion durch Tore von Rajiv van La Parra (48.) und Steve Mounie (56.) mit 2:1 (0:0) und rangiert mit 30 Punkten vorerst auf Platz 14.

Spielstatistik Liverpool-West Ham

Spielstatistik West Brom-Huddersfield

Tabelle Premier League

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.