Bender nicht fit

Korkut beim Debüt mit fünf Änderungen

+
Tayfun Korkut (M) steht bei seinem Debüt als Trainer von Bayer Leverkusen gleich unter Erfolgsdruck. Foto: Federico Gambarini

Leverkusen (dpa) - Tayfun Korkut hat bei seinem Debüt als Trainer von Bayer Leverkusen gegen Werder Bremen die Startelf kräftig durchgewirbelt.

Der 42-Jährige nahm gegenüber dem 2:6 bei Borussia Dortmund im letzten Spiel unter seinem Vorgänger Roger Schmidt fünf Änderungen vor. Notgedrungen fehlt Lars Bender, der Kapitän ist nach einer Sprunggelenkverletzung nicht rechtzeitig fit geworden.

Zudem finden sich Admir Mehmedi, Tin Jedvaj, Charles Aránguiz und Kai Havertz, die allesamt gegen den BVB begonnen hatten, zunächst auf der Bank wieder. Für sie beginnen Chicharito, Aleksandar Dragovic, Julian Brandt, Julian Baumgartlinger und Karim Bellarabi.

Werders Trainer Alexander Nouri beginnt mit drei Änderungen gegenüber dem 2:0 gegen Darmstadt 98. Kapitän Clemens Fritz und Nationalspieler Serge Gnabry fehlen verletzt, Routinier Claudio Pizarro sitzt zunächst auf der Bank. Für sie rückten Milos Veljkovic, Florian Grillitsch und Maximilian Eggestein in die Startelf.

Werder-Startelf bei Twitter

Bayer-Startelf bei Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.