In der Winterpause

RB Leipzig plant Transfer-Offensive

+
RB-Trainer Alexander Zorniger kündigte gleich mehrere Verstärkungen an.

Leipzig - Transfer-Offensive für den Aufstieg: Rasenballsport Leipzig will sich für die Rückrunde der 2. Bundesliga kräftig verstärken.

„Wir wollen in der Winterpause noch zwei bis drei Stürmer sowie einen Innenverteidiger verpflichten“, sagte Trainer Alexander Zorniger beim Trainingsstart am Dienstag. Aus dem aktuellen Kader fehlen derzeit Clemens Fandrich und Dominik Kaiser wegen eines grippalen Infekts.

Kaiser soll bis zum Lauftrainingslager an diesem Mittwoch wieder fit sein. Die Zukunft von Fandrich ist weiter offen. Erstmals wieder dabei war Henrik Ernst. Nach seinem Kreuzbandriss im Februar 2014 trainierte der Mittelfeldspieler wieder mit der Mannschaft.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.